aktuelle Ausstellung: INTIM
Ort: Aula / FH Dortmund FB Design
de / en
Fokus Frau

News

Vortrag Julia Laub  
Wann?  21.11.2012, 19 Uhr
Wo? Aula Fachbereich Design FH Dortmund
Julia Laub ist selbständige Grafikerin in Berlin mit den Schwerpunkten Buchgestaltung, Corporate Design, generative Gestaltung / www.onformative.com

23/05/2012 Ausstellung 2012 Das Thema unserer Ausstellung im Juni lautet INTIM (13.06–27.06.2012).
Wir zeigen fotografische Arbeiten von: 

Esther Hoyer (Germany), Jen Davis (USA), Gitta Seiler (Germany), Maja Malou Lyse (Denmark), Fred Hüning (Germany), Carolina Harkort (Germany)

20/05/2012 Interview Interviewfilm mit Petra von Olschowski im Archiv online

+

11/12/2011 Finissage Diese Woche ist die Ausstellung STATEMENTS erfolgreich zu Ende gegangen. Wir bedanken uns ganz besonders bei allen Besuchern und den Fotografinnen.

20/11/2011 Statements Wir freuen uns auf spannende Arbeiten und Bücher von Franziska Strauss, Christine Steiner, Marina Weigl, Sara-Lena Maierhofer, Paula Markert, Nina Weymann-Schulz, Rosa Maria Rühling, Annika Schmermbeck, Julia Unkel, Annegret Hultsch und Sylwana Zybura.

18/07/2011 Interview Interviewfilm mit Stefanie Gartmann im Archiv online.

01/05/2011 Feature 
Gitta Seiler,  Eva Baales,  Sylwana Zybura,  
a nice idea every da

16/05/2011 Focus Award
Die Ausstellung über Stefanie Gartmann läuft auch im Rahmen des Focus Awards der FH Dortmund vom 18.–20. Mai. Das Festival Programm gibt es hier.

16/03/2011 NEU 
Ab heute stellen wir mehrmals im Jahr Talente vor, die in ihren Arbeiten Bezug auf das Thema »Fokus 
Frau« nehmen.

20/02/2011
Im Mttelpunkt der nächsten Ausstellung
in der Galerie FB2 (11.5.–1.6.2011) steht 
Stefanie Gartman freiberufliche
Kamerafrau im Dokumentarbereich.

13/12/2010
Bilder der Eröffnung »Fokus Frau–Ute Noll«
(hier zur Ansicht)

29/11/2010
Die erste Ausstellung der Reihe Fokus Frau war ein voller Erfolg und wir bedanken uns bei allen Gästen für euren Besuch. Wir sehen uns im kommenden Frühjahr beim nächsten Teil der Reihe mit Stefanie Gartmann.

23/11/2010
Fokus Frau – Die Erste
DIe Ausstellung ist aufgebaut und wir laden alle herzlich zur Vernissage ein. Es gibt Sekt, Muffins und Musik.

12/11/2010
Wir freuen uns: Einladungskarten und Plakate sind gedruckt, werden verteilt und liegen in der FH aus.
Die Vorbereitungen für die Ausstellungseröffnung laufen auf Hochtouren.

Konzept

»Die Kunst besitzt kein Geschlecht«, schrieb die amerikanische Kunstkritikerin Lucy Lippard und fügte hinzu: »Künstlerinnen und Künstler sehr wohl«.

+

Die neue Reihe multimedialer Portraits »Fokus Frau« widmet sich in erster Linie Frauen, deren Profession im weitesten Sinne Gestaltung ist. 

Interviews mit Designerinnen, Künstlerinnen und Kuratorinnen sowie filmische Kurzdokumentationen ihrer Arbeiten ermöglichen vieldimensionale Einblicke in deren Erfahrungswelten.

Welche Künstlerinnen und DesignerInnen gibt es, die die Frau in den Medien thematisieren? Wie gestalten Frauen ihren kreativen Arbeitsalltag? Wie viele Männer behandeln Frauenthemen? Wie sehen solche Arbeiten aus?

Archiv

Info

Ausstellungseröffnung:
tba

Ausstellungsdauer::
tba

Öffnungszeiten Galerie FB2:
Montag bis Freitag 10–18 Uhr

+

Kontakt
Prof. Cindy Gates
info(at)fokusfrau.de

Ort
Galerie FB2
FH Dortmund FB Design 

Anfahrt
Fachhochschule Dortmund,
Fachbereich Design
Max-Ophüls-Platz 2, 44139 Dortmund

Team

Unter der Leitung von Prof. Cindy Gates entsteht das interdisziplinäre Projekt Fokus Frau. Folgende Personen sind an dem Projekt beteiligt:

+

Ausstellungsdesign / Organisation
Anne Müchler, Nico Schmitz

Interview: Prof. Cindy Gates, Prof. Pamela C. Scorzin

Video Schnitt: Ladislau-Eduarth Szekely, Prof. Cindy Gates, Lux Art

Fotos Interviewfilm: Anja Kopylkow

Website Programmierung: Jan Rocho

Texte und Interview: Raphaela Stammeier

Konzept/Projektleiterin: Prof. Cindy Gates

Julia Laub

Julia Laub, Mitautorin des im Verlag Hermann Schmidt Mainz erschienenen Buches »Generative Gestaltung«, führt gemeinsam mit Cedric Kiefer die auf generative Designlösungen spezialisierte Agentur onformative in Berlin. Beide sehen im generativen Gestaltungsprozess eine neue Art zu denken und einen Ansatz, Ideen medien-übergreifend effektiv und effizient umzusetzen. Die Agentur deckt ein Aufgabengebiet ab, das sich von interaktiven Installationen über Informations-
visualisierung bis zu experimentellen künstlerischen Arbeiten erstreckt. Im Spannungsfeld zwischen Technologie, Design und Emotion entwickeln sie generative Lösungen für Kunden wie Nike, Audi und Adobe.

Generative Gestaltung

Was ist generative Gestaltung, wie sieht der Arbeitsprozess mit generativen Methoden aus, wie und wann können sie zum Einsatz kommen und wie kann die Schnittstelle zwischen Gestaltung und Programmierung aussehen? Anhand von Praxisbeispielen gibt Julia Laub einen Einblick in die Einsatzmöglichkeiten generativer Methoden in Corporate und Interactive Design, für Informationsvisualisierung, Illustration und Motiondesign.

www.generative-gestaltung.de